STADTleben 2.0

IMAG0390[1]In letzter Zeit ist etwas ruhig um das Projekt STADTleben geworden. Wir hatten einige Probleme mit dem Anbringen der QR Codes vor Ort bzw. wurden die QR Codes immer wieder entfernt. Wir testen gerade verschiedene Apps, die uns unabhängiger von den QR Codes vor Ort agieren lassen. Ziel ist es, eine Lösung zu finden bei der vor allem der niederschwellige Ansatz / Zugang des Projektes nicht verloren geht. Erste Tests verliefen gut und so hoffen wir in den kommenden Wochen eine annehmbare Lösung für alle Seiten präsentieren zu können.

Desweiteren wird STADTleben ab Sommer / Herbst 2016 in das Regelangebot der Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanäle (SAEK) integriert werden. Der SAEK Dresden (http://www.saek.de/saek-studios/dresden-pentacon/) wird vom Medienkulturzentrum Dresden e.V. betrieben. Durch deren Erfahrung in der schulischen und außerschulischen Medienarbeit erhoffen wir uns eine noch stärkere Beteiligung an der stadtteilbezogenen Redaktionsarbeit. Außerdem wird STADTleben in Zukunft stärker in Richtung „Interaktiver Stadtrundgang“ arbeiten. Zwei erfolgreiche Stadtrundfahrten (in Zusammenarbeit mit dem Projekt Geschichte konkret ErFahren) haben gezeigt, dass die Kombination aus geführter Stadtteilführung, Zeitzeugengesprächen vor Ort und der Einsatz von interaktiven Medien funktionieren kann. Die vorproduzierten STADTleben-Geschichten erhalten durch diese Art von Stadtrundgang einen noch stärkeren Bezug zum Viertel.

Unabhängig davon wird es weiterhin die Möglichkeit geben bei uns kostenlos Technik auszuleihen, unabhängig Geschichten / Beiträge zu produzieren und diese auf der Website www.stadt-leben.com zu veröffentlichen.

Last but not least; wir haben noch ein paar Exemplare vom Werkstattbericht #1 gefunden. Bei Interesse einfach eine E-Mail an matz@medienkulturzentrum.de senden.

Wir schauen voraus auf eine spannende Zeit mit vielen neuen Geschichten aus eurem Viertel!

Hier gibt noch mal es die komplette Geschichte von Alwin Weber zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=Z_gDvUD39Kc

 

Viel Spaß damit!